KREATIVWORKSHOP: KREATIV UND VIELFÄLTIG GEGEN HETZE



Wir sind pia - pro familia in action:
Ein Zusammenschluss junger Menschen, die mit ihrem Handeln und Wirken sexuelle und reproduktive Rechte thematisieren und nach Außen tragen wollen.

Am 29.11.21reagieren wir auf antifeministische, fundamentalistische und LGBTIQ*feindliche Schmierereien in Bremen-Nord, welche Menschen ihr Recht auf eine sexuelle Selbstbestimmung aberkennen, Menschen aus der LGBTIQ* Community anfeinden und Menschen den Zugang zu wichtigen sexuellen und reproduktiven Informationen behindern.

Der Workshop „kreativ und vielfältig gegen Hetze“ setzt ein kreatives Zeichen für die Akzeptanz von sexueller Vielfalt und das Recht auf selbstbestimmte Sexualität und Reproduktion. Die Teilnahme ist kostenlos, Jede*r ist willkommen und es wird kein Vorwissen vorausgesetzt.
Queer-feministisch und künstlerisch werden wir begleitet von  Gidde aka Moni Lang. Nach einem kurzen Input Mit erstellen wir queer-feministische, durch welche wir unseren Unmut über die  Schmierereien zum Ausdruck bringen wollen. Die Stickerentwürfe werden anschließend hochwertig eingescannt, gedruckt und an alle  Workshopteilnehmer*innen verteilt.